Technik und Computer

Warum ich mit dem THOMAS perfect air animal pure wieder aufatmen kann

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Schon seit meiner Kindheit leide ich unter einer Allergie gegen Pollen, Hausstaub und Katzenhaare. Meine Augen tränen ununterbrochen, das ständige Niesen wird zur Qual und meine Lebensqualität schwindet dadurch ungemein. Teilweise ist es so schlimm, dass ich als Gast bei Freunden die Wohnung verlassen musste. Die Anwesenheit einer Katze bemerke ich bereits, bevor ich diese zu Gesicht bekomme. Im Sommer schließe ich alle Fenster, um mich vor den lästigen Pollen zu schützen. Natürlich war ich bereits bei diversen Ärzten. Habe mich sensibilisieren lassen, trug ein Gerät gegen Heuschnupfen und nehme Medikamente. Nichts davon hilft leider zu 100%. Wenn es ganz schlimm ist, setze ich mir eine Schlafmaske auf, lege mich hin und warte ab, bis der Schub vorbei geht.

-Anzeige-

Gerüche, Allergene und Tierhaare mit dem THOMAS perfect air animal pure einfach wegsaugen?

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Vor allem im eigenen Zuhause versuche ich mich so gut es geht vor Allergenen zu schützen. Teppiche, außer kleine Vorleger, kommen mir nicht in die Wohnung und Staub wische ich regelmäßig. Gegen Hundehaare bin ich Gott sei Dank nicht allergisch und so haben wir uns vor über 2 Jahren Yankee in unsere Familie geholt. Wir alle lieben den kleinen Racker. Ein Hund ist so eine treue Seele und wir genießen jeden Tag mit Yankee.

Seit er bei uns lebt, sauge ich zweimal täglich meine Wohnung. Es ist unfassbar, wie viele Hundehaare sich an einem Tag ansammeln. Bislang nutzte ich einen beutellosen Staubsauger, der allerdings die kleinen fiesen Staubpartikel wieder in die Raumluft abgibt. Auch die Gerüche der Hundehaare konnte ich jedesmal nach dem Saugen wahrnehmen. Mit dem Wasserfiltersystem des THOMAS perfect air animal pure soll sich das nun ändern.

Was kann der THOMAS perfect air animal pure?

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Die Vorteile des Staubsaugers liegen klar beim Wasserfiltersystem. Während des Saugens befeuchtet er Schmutz, Feinstaub, Pollen, Tierhaare oder Schuppen zunächst mit Wasser und transportiert die Partikel dann in den Wassertank. In der AQUA-PURE Filterbox werden sie im Wasser gebunden und so nicht mehr in die Raumluft abgegeben. Durch dieses System werden Gerüche gemindert und die Abluft leicht befeuchtet. Das schenkt mir ein besseres Raumklima nach dem Saugen und es fliegen keine Pollen oder Staub mehr durch die Luft.

Die technischen Details und das Zubehör des THOMAS perfect air animal pure im Überblick

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestTechnische Details:

anzeigen

Spannung: 230 Volt
Absicherung: 16 Ampère
Motorleistung Watt IEC/max. : 1400 / 1600
Max. Unterdruck: 280 mbar
Behältervolumen ca.: 1,8 l
Feuchtsaugsystem
Wasseraufnahme ca.: 1,8 l
Kabellänge: 8 m
Aktionsradius: 11 m

FILTERSYSTEM

AQUA-PURE-FILTERBOX
HEPA 13 Filter
MICRO-ABLUFTFILTER
Aktiv-Kohlefilter

MASSE UND GEWICHTE

Länge: 467 / 540 mm
Breite: 318 / 395 mm
Höhe: 294 / 440 mm
Gewicht: 7 kg

AUSSTATTUNG

Rohr-/Schlauchsystem Grundzubehör : 32 mm
Saugschlauch mit Comfortrohrbogen
Teleskop-Edelstahlrohr
Parkstellung: 2-fach
Automatische Kabelaufwicklung
Stufenlos elektr. Saugkraftregulierung
ECO-Stufe
Touch-Tronic
Softtouch-Funktionsschalter

 

Weitere Informationen über den Staubsauger mit Wasserfilter und auch ein Video findet ihr HIER.

 

Das mitgelieferte Zubehör für den THOAMS perfect air animal pure ist sehr umfangreich und ich kann damit viele Bereiche abdecken. Neben dem Staubsauger finden sich folgende Zubehörteile mit im Paket:
  • Turbobürste
  • Bodendüse umschaltbar per Fußklick
  • Fugendüse 360 mm lang
  • Polsterdüse 190 mm breit
  • Möbelpinsel
Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Polsterdüse, Fugendüse und Möbelpinsel

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Turbobürste von vorne

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Turbobürste von hinten

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Bodendüse von vorne, umschaltbar auf Laminat oder Teppich

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Bodendüse von hinten

Mit dem ganzen Lieferumfang bin ich bestens gewappnet gegen Hausstaub, Tierhaare und Co. Der THOMAS perfect air animal pure und auch das mitgelieferte Zubehör sind von sehr guter Qualität und sauber wie robust verarbeitet. Das nennt sich eben Qualität „Made in Germany“. An einigen Stellen ist der Sauger mit einem Stoßschutz ausgestattet. Das kommt mir sehr gelegen, da ich beim Saugen öfter mal gegen Möbel stoße und so weder den Staubsauger noch meine Einrichtung demoliere.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Herzstück des Ganzen ist natürlich die AQUA-PURE Filterbox und die enthaltenen HEPA-13-, Aktiv- und Micro Filter. So ausgestattet, sorgt das Saugsystem für eine saubere und frische Abluft, was gerade für Allergiker und Tierhalter perfekt ist.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Der THOMAS perfect air animal pur in der Praxis

Um den THOMAS perfect air animal pure in Betrieb zu nehmen, muss zuerst die Filterbox mit Wasser befüllt werden. Dazu hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man füllt den Behälter direkt im Sauger auf. Ich empfehle für diese Variante, einen Messbecher zu nehmen. Maximal sollte 1 Liter Wasser eingefüllt werden. Alternativ kann die Box auch aus dem Staubsauger entnommen werden. Dafür ist ein weißer Griff angebracht, so dass der Behälter ganz einfach entfernt und wieder eingesetzt werden kann.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestThomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Befindet sich Wasser in der AQUA-PURE Filterbox kann es direkt losgehen mit dem Saugen. Sobald dieser eingeschaltet ist, blinkt die momentan aktive Saugstufe. Hierbei habe ich die Wahl zwischen vier verschiedenen Modis:

  • minimal ( eine grüne Leuchte)
  • Eco ( zwei grüne Leuchten)
  • High Power (drei grüne Leuchten)
  • maximal (zwei grüne, die dritte Leuchte wird rot)

Möchte ich zwischen den Saugstufen umschalten, so drücke ich den Einschaltknopf entsprechend oft, bis der gewünschte Modus aufblinkt.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Ich sauge immer in der höchsten Stufe, da Yankees Tierhaare ziemlich hartnäckig sein können. Allerdings ist bei maximaler Saugkraft auch die Lautstärke höher. Ich finde sie gerade noch im annehmbaren Bereich. In den kleineren Stufen ist sie deutlich angenehmer. Die Saugleistung des THOAMS perfect air animal pure ist wirklich hervorragend. Auch aus den kleinsten Ecken zieht er Staub und Haare hervor und saugt sie zuverlässig ein.

Möchte ich während des Saugens die Saugkraft verringern, so kann ich den Schieber am Griff öffnen. Das ist von Vorteil, wenn ich beispielsweise lose Teppiche absaugen möchte. Sobald ich den Regler wieder schließe, hat der Staubsauger wieder seine volle Leistung.
Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Das Kabel des Staubsaugers mit Wasserfilter ist 8 m lang, was mir locker ausreicht, um meine 80 qm Wohnung ohne Steckdosenwechsel zu saugen. Der Sauger gleitet mit seinen 360° Easy-Drive Lenkrollen ganz leicht über den Boden und lässt sich super führen. Mit seiner Saugleistung bin ich mehr als zufrieden und besonders positiv finde ich, dass keine unangenehmen Gerüche mehr entstehen. Dadurch, dass der THOMAS perfect air animal pure Staub und Haare in der AQUA-PURE Filterbox sammelt und bindet, bleibt der Schmutz in der Box und gelangt nicht mehr in unsere Räume.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Bei der Verwendung der Turbodüse bin ich erstmals richtig erschrocken. Damit ist das Gerät unwahrscheinlich laut. Das liegt daran, dass die Turbodüse sich rasend schnell dreht und dabei einiges an Lärm verursacht. Daher verwende ich dieses Teil nur bei wirklich hartnäckigen Fällen. Die Polsterdüse leistet mir sehr gute Dienste. Mit ihr kann ich meine Polster und Kissen zuverlässig und schnell von Haaren und Staub befreien. Das hat bislang noch kein Staubsauger so gut gemeistert und ich bin mehr als begeistert.

Zudem ist es mit dem THOMAS perfect air animal pure möglich, Flüssigkeiten aufzusaugen. Yankee schlabbert beim Wasser trinken grundsätzlich daneben und hinterlässt eine feuchte Spur auf dem Boden. Für solche Fälle ist ein Einsatz mit dabei, der in die Filterbox eingelegt wird. Dann einfach die Saugdüse entfernen und das Malheur mit dem Gerät aufsaugen. Eine tolle Sache wie ich finde.

Die Reinigung des THOMAS perfect air animal pure

Was sich in einem Saugvorgang alles an Schmutz ansammelt ist fast unglaublich. Als ich den Behälter das erste Mal öffnete und diesen Anblick hatte, konnte ich es kaum glauben. Im Wasser tummeln sich Haare, Staub und Schmutz ohne Ende. Und nein, ich habe meine Wohnung am Tag zuvor auch gesaugt. Das ist also kein Schmutz von mehreren Tagen. Seht selbst:

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Zur Reinigung nehme ich die AQUA-PURE Filterbox aus dem Sauger und kippe das Schmutzwasser direkt in die Toilette. Im Anschluss daran, reinige ich die verschiedenen Teile unter fließendem Wasser. Das ist in ein paar Minuten erledigt und völlig unkompliziert. Wichtig ist noch, dass die nassen Teile vollständig trocken sein müssen, bevor sie wieder zusammengebaut werden. Sonst kann es zu Schimmelbildung oder dergleichen kommen. Ich stelle die Filterbox offen in den Sauger und lasse ihn so bis zum nächsten Einsatz trocknen.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

 Mein Fazit zum THOMAS perfect air animal pure Staubsauger

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im TestInsgesamt bin ich mit dem THOMAS perfect air animal pure mehr als zufrieden. Seine Qualität und Verarbeitung ist hervorragend und auch das Zubehör lässt keine Wünsche offen. Auch vom Design des Saugers bin ich angetan. Klares weiß mit frischem gelb suggeriert mir Sauberkeit und Hygiene.

Als Allergikerin und Hundebesitzerin finde ich es super, dass der Sauger Pollen, Staub und Milben im Wasser bindet. Er hinterlässt saubere, frische und klare Luft, so dass ich mich in meiner Wohnung um einiges wohler fühle. Niesattacken und herumfliegende Hundehaare gehören der Vergangenheit an und das macht mir das Leben leichter.

Thomas perfect air animal pur mit Wasserfilter im Test

Das einzige, was mich am Staubsauger etwas stört, ist der Kabeleinzug. Das Gerät verfügt über keine Taste, sondern ich muss am Kabel ruckartig ziehen damit es sich automatisch aufwickelt. Klappt das nicht auf Anhieb, so muss ich das Kabel wieder komplett herausziehen und den Vorgang erneut starten. Vor allem anfangs hatte ich so meine Probleme. Mittlerweile klappt es aber ganz gut, da ich den Dreh bzw. den richtigen Ruck heraus habe. Trotzdem wäre hier eine Taste von Vorteil.

Ansonsten aber bin ich vollends glücklich mit dem THOMAS perfect air animal pure. Für Allergiker und Tierhalter ist dieser Staubsauger eine sehr gute Lösung und ich kann ihn nur empfehlen. Daher vergebe ich unter Berücksichtigung meines  Verbesserungsvorschlags 4,5 Sterne an das Gerät.

Vielen Dank an THOMAS Haushaltsgeräte, dass wir für diesen Produkttest ausgewählt wurden.

Ähnliche Testberichte findest du in der Kategorie Technik & Computer. 

Hinweis
Das/die Produkt(e) wurde(n) uns kostenlos oder vergünstigt und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit  

Meine Bewertung
  • Sterne
4.5
Leser Bewertung: 5 (1 Bewertung)
senden
Bewertung mit Kommentar: 5 (2 Bewertungen)